DSC_0119_mod

Jugendschutz

Unsere Veranstaltung werden nach den Jugendschutz-bestimmungen durchgeführt. Neben der Abgabe von Alkohol an Kinder und Jugendliche ist es uns auch verboten, den Verzehr zu gestatten oder zu fördern. Des Weiteren hat der Gesetzgeber Zeit- und Altersgrenzen festgelegt.
Allerdings steht der Schutzgedanke des Jugendschutzgesetzes manchmal dem Wunsch Ihres Kindes entgegen, an einer bestimmten Veranstaltung teilzunehmen. Wenn Sie Ihr Kind zu diesen Veranstaltungen begleiten, können Sie einige dieser Zeit- und Altersgrenzen aufheben. Vielleicht haben Sie jedoch nicht immer Lust, Zeit oder Gelegenheit, Ihr Kind selbst zu begleiten. Dann können Sie als Eltern eine “erziehungsbeauf-tragte Person” benennen.

>> Formular zur Erziehungsbeauftragung (PDF 895 KB)
>> Infos zu Jugendschutzbestimmungen (PDF 178 KB)