Kronisch

Lesung Dr. Marta Kronisch

21. Januar 2015 | 19:00 Uhr

„Zusammenleben mitgefühlt“ lautet der Titel der Autorenlesung, von Dr. Marta Kronisch aus Lemgo. Ihr im Fischer Verlag jüngst erschienenes Buch „Wenn sich die Geister scheiden lassen – Geschichtliche Begebenheiten im Lipperland des 20. Jahrhunderts“, inspirierte sie neben mehrfachen Lesungen auf der internationalen Büchermesse, auch vor ein heimisches Publikum zu treten. Dr. Marta Kronisch praktizierte jahrelang und mit Leidenschaft als Allgemein- und Umweltmedizinerin, Allergologin und Psychotherapeutin. Ihre Geschichten, die sie anfänglich für ihre geliebten Enkelkinder verfasste („Vom Glücksgesang des Kuckucks“),  ohne die Erwachsenen zu vergessen („Eine schöne Welt ist möglich“), sind ein Plädoyer für einen liebevollen und friedlichen Umgang miteinander ohne anzuklagen oder den moralischen Zeigefinger zu erheben. Ob Jung oder Alt, jede ihre heiteren und ernsthaften Zeilen zeugt vom unbedingten Wunsch, mitfühlend zusammenzuleben und Wege aufzuzeigen, wie ein Sinneswandel in Gang gesetzt werden kann. Die Karten für die Lesung im Kesselhaus Lemgo sind ab sofort in allen LZ-Geschäftsstellen erhältlich. Im Anschluss an die Lesung gibt es Gelegenheit, die Bücher von der Autorin signieren zu lassen.

VVK: 5,00 EUR (inkl. VVK-Gebühren) | Abendkasse: 6,00 EUR
Einlass 18:30 Uhr
VVK an allen LZ Geschäftsstellen und im Kesselhaus Lemgo

FacebookTwitterEmail